Nordische Kombination

Anna Jäkle aus Schonach tritt bei der Junioren-WM in Lahti an

Jonas Hirt

Von Jonas Hirt

Di, 22. Januar 2019 um 19:00 Uhr

Nordische Kombination

BZ-Plus Nordische Kombiniererinnen werden bei Olympia 2022 noch nicht dabei sein. Die 15-jährige Anna Jäkle ist eines der deutschen Talente in dieser Disziplin und steht am Anfang ihrer Karriere.

Sie ist eine olympische Sportart im Entstehen: die Nordische Kombination – der Frauen. 2022 hätten bei den Olympischen Spielen in Peking die ersten Kombiniererinnen um Medaillen kämpfen sollen. Doch daraus wird nichts. Frühestens 2026, so will es das Internationale Olympische Komitee (IOC), werden in allen Sportarten Frauen und Männer bei olympischen Winterspielen antreten. Wird dann eine südbadische Athletin um Medaillen kämpfen? Fakt ist: Am Mittwoch treten die Kombinierinnen bei der Junioren-WM in Lahti an.

Die Pläne
Das IOC hatte Druck ausgeübt und verlangte vom Ski-Weltverband (FIS) die Einführung der Kombination für Frauen – Geschlechtergerechtigkeit lautete das Stichwort. Das IOC drohte sogar mit einem Ausschluss. "Sportarten, die nicht für Frauen geöffnet ...

BZ-Plus-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ