Account/Login

Anokato: Eine Freiburger Band ist auf Twitter der Hit

Franziska Kiedaisch
  • Fr, 12. August 2011, 19:14 Uhr
    Der gute Ton (fudder) Der gute Ton

     

Anokato? Selbst Leute, die sich in der Freiburger Bandszene einigermaßen auskennen, kennen diesen Bandnamen meist nicht. Dabei ist das Freiburger Quintett erfolgreich. Aber (noch) nicht auf den Bühnen dieser Stadt, sondern auf Twitter. Anokato nutzen das Social Network zum Vertrieb ihrer EP - und das klappt erstaunlich gut.

Schon mal auf einem Konzert von Anokato gewesen? Nein? Keine Sorge, das ist kein Anzeichen für Unachtsamkeit in der örtlichen Musikszene – die Alternative Rock-Band verfolgt nämlich momentan ein erstaunliches Konzept: Promotion über Twitter.
Nur wer der Band auf Twitter folgt, erhält ihre EP kostenlos. Der Gegenwert: Eine Werbe-Nachricht auf ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

Jetzt diesen Artikel lesen!

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Freizeit-App BZ-Lieblingsplätze
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt abonnieren

nach 3 Monaten jederzeit kündbar