Account/Login

Debatte

Arbeitgeber wollen Auskunftspflicht zum Impfstatus der Angestellten

Bernhard Walker
  • Mi, 01. September 2021, 08:53 Uhr
    Deutschland

BZ-Plus Wie privat ist der eigene Impfstatus? Zum Schutz anderer sollte er abfragbar sein, meinen Arbeitgeberverbände. Gewerkschaften aber verweisen auf den Datenschutz – und die Politik ist unschlüssig.

Zweifach gegen Corona geimpft? Ja, wie dieses Impfbuch beweist.  | Foto: Till Simon Nagel
Zweifach gegen Corona geimpft? Ja, wie dieses Impfbuch beweist. Foto: Till Simon Nagel
Dürfen Arbeitgeber ihre Mitarbeiter fragen, ob sie gegen Covid-19 geimpft sind? Während vom Deutschen Gewerkschaftsbund ein striktes Nein kommt, verlangt die Bundesvereinigung der Deutschen Arbeitgeberverbände (BDA) eine rechtliche Basis für diese Abfrage. Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) hat noch nicht entschieden, ob er die Abfrage unterstützt. Der Emmendinger ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

Jetzt diesen Artikel lesen!

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Freizeit-App BZ-Lieblingsplätze
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt abonnieren

nach 3 Monaten jederzeit kündbar