Fäulnis

Auch der Dachstuhl der Sitzenkirchener Kirche ist marode

Silke Hartenstein

Von Silke Hartenstein

Mo, 12. Oktober 2020 um 06:36 Uhr

Kandern

BZ-Plus Die Sitzenkircher Kirche bleibt weiterhin geschlossen. Wann die Sanierung beginnt, ist ungewiss, denn sie ist ist aufwändiger als erwartet. Eine aktuelle Kostenschätzung gibt es noch nicht.

Wann es los geht mit der Sanierung der historischen Sitzenkircher Kirche St. Hilarius ist derzeit ungewiss. Dass das Dach undicht ist, das war bekannt. Nun sagte Susanne Roßkopf, Pfarrerin der evangelischen Kirchengemeinde am Blauen, im Gespräch mit der Badischen Zeitung, die Dachkonstruktion sei marode. Sie sprach von Fäulnis und Schädlingsbefall.
Somit müssten laut ihrer Auskunft erst die Schäden aufgenommen werden, dann brauche es eine gemeinsame Finanzierung für die Dachsanierung, die ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung