Offenburg

Auf dem Messegelände gibt’s am Wochenende die zweite Comic Con

Nele Augenstein

Von Nele Augenstein

Do, 10. Oktober 2019 um 06:46 Uhr

Offenburg

Nach der Premiere 2018 findet am Wochenende wieder die Comic Con Offenburg statt. Geboten werden eine Nerd-Party, Cosplay und Synchronsprecher als Stargäste.

Am 12. und 13. Oktober findet zum zweiten Mal die Offenburger Comic Con bei der Messe in Halle 1 statt. Von 10 Uhr bis 19 Uhr am Samstag und bis 18 Uhr am Sonntag erwartet die Besucher eine aufregende Auswahl an Künstlern und Cosplayern. Stargäste sind in diesem Jahr bekannte deutsche Synchronsprecher. Am Samstagabend findet die Nerd-Party statt.

Höhepunkt der diesjährigen Offenburger Comic Con ist wohl Ian Odle. Der bekannte Synchronsprecher leiht schon seit vielen Jahren Schauspielern Will Smith seine Stimme. Auf Odle freue sich Veranstalter Dave von Felten besonders. Es handle sich um Stimmen, die vielen bekannt im Ohr klingen dürften. So sind neben Ian Odle auch Thomas Karallus, der als Sprecher von Kevin James Bekanntheit erlangte, sowie Dirk Meyer, dessen Stimme man möglicherweise aus der Science-Fiction-Zeichentrickserie Futurama kennt. Weitere Synchronsprecher sind bereits angekündigt. Die Veranstalter kündigen beim Pressetermin an, sie auf der Comic Con Offenburg Facebook Seite zu veröffentlichen.

Filmrequisiten und Verkaufsstände mit Bekleidung und mehr

Mehr als 80 Aussteller präsentieren sich auf der Convention. Neben Showständen mit Filmrequisiten wird es auch einige Verkaufsstände geben. Dort können Besucher besondere Merchandise-Produkte, Bekleidung, Accessoires oder Action-Figuren entdecken.

In diesem Jahr wird ein abwechslungsreiches Programm geboten. In verschiedenen Workshops lernen Interessierte die Anfängerschritte des Cosplays. Das ist das in Verkleidung und Verhaltensmuster möglichst authentische Darstellen von Figuren aus (Manga-)Filmen oder Videospielen. Profis zeigen, wie besondere Elektro-Installationen im Kostüm sicher verbaut werden. Im Synchronsprecher Workshop bekommen die Teilnehmer Tipps, um bewusster mit ihren Stimmen umzugehen. An beiden Tagen findet ein Cosplay-Wettbewerb statt. Dort können Besucher ihre aufwendigen Kostüme einer Jury und dem Publikum vorstellen. Die Gewinner des Contests nehmen an der Meisterschaft teil. Deren Hauptpreis ist eine Reise nach Japan für zwei Personen. Anmeldungen für den Cosplay Contest können vorab auf unten angegebenen Internetseite erfolgen, oder vor Ort.

Synchronsprecher und Cosplayer beantworten Fragen

Cosplayer und Synchronsprecher beantworten Fragen des Publikums. Gegen eine Extragebühr gibt es die Möglichkeit, Autogramme oder Fotos prominenter Gäste zu erhalten. Von Synchronsprechern können sich Besucher den Anrufbeantworter besprechen lassen, oder eine Überraschung für Familie und Freunde aufnehmen, erklärt Dave von Felten. Die Aufnahmen können auf privaten Geräten erfolgen oder gegen Aufpreis professionell vor Ort gemacht werden.

Am Samstagabend findet die Nerd-Party statt. Ab 19.15 Uhr spielt die Band Love Rockets Songs aus Filmen, Serien und Video-Spielen. Der Eintritt ist im Samstags-Ticket enthalten und kostet sonst 5 Euro. Das neue Logo der Comic Con Offenburg zeige die Verbundenheit zur Stadt. Die bekannten Werres-Vögel aus der Innenstadt werden dort zu Superhelden. Geplant sei auch diese Superhelden bei zukünftigen Comic Cons als Cosplays zum Leben zu erwecken. Célestine Ducez aus Aachen entwarf das neue Logo nach einem Aufruf. Zur Belohnung kann sie ihre Kunst in Offenburg ausstellen.

Tickets gibt es in verschiedenen Kategorien

Tagestickets sind für 18 Euro im Vorverkauf erhältlich. Das Wochenendticket kostet im Vorverkauf 30 Euro. Kinder haben vergünstigten Eintritt. Am Messeeingang ist das Tagesticket für 25 Euro erhältlich, das Weekend-Ticket für 40 Euro. Das Goldticket für 99 Euro im Vorverkauf beinhaltet neben dem Eintritt an beiden Tagen einen reservierten Sitzplatz in der ersten Reihe der Bühne, eine Comic Con Tasse, den VIP Parkplatz, ein Gruppenfoto mit allen Synchronsprechern und ein Ticketarmband aus Stoff.

Tickets gibt es unter http://www.comicconoffenburg.de