Auf den Spuren des Dorfpolizisten

Susanne Gilg

Von Susanne Gilg

Sa, 25. Mai 2019

Hinterzarten

BZ-Plus Der neue Säbelthomaweg ist der erste Premiumwanderweg in Hinterzarten / Benannt ist die Runde nach Thomas Steiert.

HINTERZARTEN. Mit dem Säbelthomaweg hat Hinterzarten seinen ersten Premiumwanderweg. Am Freitagnachmittag ist der 10,9 Kilometer lange Weg offiziell eröffnet worden. Namensgeber ist der frühere Dorfpolizist Thomas Steiert, dessen Aufgabe es im 19. Jahrhundert unter anderem auch war, jeden Sonntag nach der Kirche die neuesten Nachrichten zu verkünden. Daher erzählen Tafeln am Wegesrand Geschichten aus dieser Zeit.

Als Paul Schöbs Enkelin Leonie den Säbel zog, war die Überraschung gelungen: Es ist der echte Säbel des ehemaligen Dorfpolizisten Thomas Steiert, genannt Säbelthoma. Paul Schöb ist ein Nachfahre des Dorfpolizisten, nach dem der neue Premiumwanderweg benannt ist. "Eingewickelt in alte Leinentücher, haben wir den Säbel in einer alten Truhe auf dem Speicher gefunden", berichtete Schöb. Als er vom Hinterzartener Revierförster Eugen ...

BZ-Plus-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ