Trend

Auf Deutschlands Straßen sind immer mehr Oldtimer unterwegs

dpa

Von dpa

Mo, 20. Mai 2019 um 20:35 Uhr

Auto & Mobilität

Ob VW-Käfer oder alter Trecker: Die Zahl der Oldtimer auf deutschen Straßen nimmt zu. Dass man noch selbst schrauben kann, macht für viele den Reiz aus.

Die Zahl der Oldtimer in Deutschland ist erneut gestiegen. Zum 1. Januar 2019 zählte das Kraftfahrt-Bundesamt (KBA) 536 515 Fahrzeuge, die 30 Jahre oder älter waren, 86 000 davon in Baden-Württemberg. Das sind 58 765 beziehungsweise 10 000 mehr als ein Jahr zuvor. Was macht Oldtimer so faszinierend?

Die meisten Oldtimer auf deutschen Straßen haben zwischen 30 und 39 Jahre auf dem Buckel: Deren Bestand gibt das KBA mit rund 210 000 Fahrzeugen an. Immerhin 104 000 Fahrzeuge (19,3 Prozent) sind zwischen 50 und 59 Jahre alt, 43 000 zählen bereits 60 Jahre oder mehr. Sie alle dürfen ein "H" am Ende des Kfz-Kennzeichens führen, gelten also als ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ