Auf zwei Rädern für mehr Rücksicht

Erik Stahlhacke

Von Erik Stahlhacke

Do, 05. Juni 2014

Müllheim

Die Aktionsform "Critical Mass" gibt es jetzt auch in Müllheim – sie fordert radfahrend mehr Gleichberechtigung im Straßenverkehr.

MÜLLHEIM. In Großstädten weltweit kommen bei einer Critical Mass mehrere Hundert Radfahrer zusammen und demonstrieren für mehr Rechte. Das funktioniert auch im Kleinen, wie die Critical Mass Müllheim zeigt. Am vergangen Freitag haben wir uns selbst aufs Fahrrad geschwungen – und sind mitgefahren.

Am Markgräfler Platz treffe ich auf Jürgen Hauke, den Initiator der Critical Mass in Müllheim. Er drückt mir ein paar Informationsbroschüren, Flyer und einen Stadtplan in die Hand. "Das bekommt jeder, der neu dabei ist", erklärt er mir. Dazu gibt es einen Aufkleber, auf dem mit Großbuchstaben geschrieben steht: "Parke nicht auf unseren Wegen." Diese Aufforderung richtet sich an die Autofahrer. Denn ein Fahrradweg muss laut Hauke sicher, sichtbar und durchgängig sein.

Als ich ihn frage, wogegen eine Critical Mass konkret protestiert, verbessert er mich. Eine Critical Mass protestiere nicht gegen, sondern für ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

NUR BIS ENDE MAI: 6 Monate unbegrenzt BZ-Online lesen zum halben Preis. Jetzt 50% sparen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ