Bezirksliga Schwarzwald

Aufsteiger SV Grafenhausen überrascht den SV Aasen

Dominic Bachmann

Von Dominic Bachmann

So, 06. Oktober 2019 um 20:14 Uhr

Bezirksliga Schwarzwald

Die Elf des gewitzten Grafenhausener Trainers Nils Boll bleibt die große Überraschung der Herbstrunde in der Bezirksliga. Der SVG gewann in Aasen dank Florian Haselbachers Kaltschnäuzigkeit mit 2:1.

In einer kampfbetonten Partie bezwang der TuS Bonndorf Landesliga-Absteiger Geisingen ebenfalls mit 2:1. Den Hochschwarzwälder Dreifacherfolg perfekt machte, ebenfalls mit einem 2:1-Sieg, der SV Hölzlebruck.

SV Aasen – SV Grafenhausen 1:2 (0:1). In der zerfahrenen Begegnung zwischen den beiden Aufsteigern lief bereits die 85. Minute, als Florian Haselbacher bei einem Kontern den Ball bekam. Auf sich allein gestellt setzte sich der Grafenhausener Ausnahmestürmer gegen seine Gegenspieler durch und schoss hart auf das Tor. Der Ball traf die Lattenunterkante und prallte zum 1:2 ins Netz. Wie aus dem Nichts führte so der SV Grafenhausen und die Gäste ließen in den letzten Minuten gegen nun anrennende Gastgeber nichts mehr zu. Einziger Höhepunkt der ersten Halbzeit war der ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Gratis testen: lesen Sie alle Artikel unbegrenzt. Jetzt einen Monat für 0 € testen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ