Regent braucht mehr Werbung

Sigrid Umiger

Von Sigrid Umiger

Sa, 17. September 2011

Auggen

Beim ersten Winzerfest-Weinforum in Auggen stand die Rotweinsorte Regent im Fokus – und der Rebzüchter Gundram Dreher.

AUGGEN. Ein Wein-Forum soll künftig fester Bestandteil des Winzerfestes sein. Thema bei der ersten Auflage am Freitag im Winzerkeller in Auggen war die Rebsorte Regent. Sie wird in Baden auf 278 Hektar angebaut, im Markgräflerland auf 101 Hektar. In Baden hat der Winzerkeller Auggen mit knapp 30 Hektar die größte Fläche. Treffpunkt vor der Expertenrunde war die Rebschulanlage von Gundram Dreher.

Ohne Züchter gäbe es Kreuzungen wie den pilzresistenten Regent nicht. Bevor die erstmals 1994 zugelassene Rebsorte in Auggen etabliert wurde, hat Züchter Werner Dreher die Versuchsanlagen getestet. Dessen Sohn Gundram stellte seine Rebschulanlage vor: Auf 3,5 Hektar wachsen 15 Sorten in 100 Pfropfkombinationen – insgesamt 450 000 Reben, alle von Hand gepflanzt. Kreuzungen gebe es, weil die Reblaus ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ