Aus dem Nein wird ein Ja

Bernhard Walker

Von Bernhard Walker

Sa, 11. Juli 2015

Ausland

Was die Tsipras-Regierung jetzt den Gläubigern verspricht, deckt sich weitgehend mit deren Forderungen vom Juni.

Viele Griechen, die beim Referendum am 5. Juli ihr Kreuz bei "Oxi", also bei "Nein" gemacht haben, dürften sich jetzt verwundert und vielleicht entsetzt die Augen reiben. Der Vorschlag, den die Athener Regierung nach Brüssel gemailt hat, deckt sich über weite Passagen mit der Liste, über die Athen und seine Gläubiger Ende Juni ergebnislos verhandelten – also mit just der Liste, die der griechische Ministerpräsident Alexis Tsipras für so verkehrt hielt, dass er seinem Volk ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung