Itaborai

So leidet eine brasilianische Ölstadt unter dem Preisverfall

Tobias Käufer

Von Tobias Käufer

Fr, 26. Februar 2016

Ausland

Brasilien begräbt seine Träume: Die Ölstadt Itaborai leidet unter den niedrigen Energiepreisen und ist wütend auf Präsidentin Rousseff

Es ist ein ohrenbetäubender Lärm, der in der Nacht zum Mittwoch seinen Weg durch die Häuserschluchten von Rio de Janeiro, Sao Paulo und 14 weiteren Städten in ganz Brasilien macht. "Dilma raus!" und "Schluss mit der Korruption!" rufen sie auch in der Rua Viveiro Ministro Castro in Rio und schlagen mit den Löffeln auf die Kochtöpfe oder klopfen mit Schlüsseln gegen die Laternenmasten aus Metall. Es ist die landestypische Art des Protestes.

Wenige Stunden zuvor ist der persönliche Wahlkampfmanager von Staatspräsidentin Dilma Rousseff verhaftet worden. Kein Tag vergeht, an dem nicht neue Vorwürfe im Korruptionsskandal um den ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ