Gazastreifen

Trinkwasserspeicher sind fast ausgeschöpft

Inge Günther

Von Inge Günther

Di, 26. Juli 2016

Ausland

Im Gazastreifen kommt nur noch salziges oder brackiges Wasser aus den Hähnen, weil die Speicher im Untergrund fast ausgeschöpft sind / Versorgung per Tanklaster.

Zur Al-Susi-Moschee kommen die Menschen nicht nur zum Beten. Sie stillt auch den Durst bedürftiger Familien aus dem Schati-Camp, dem palästinensischen Flüchtlingslager am Strand von Gaza-City. Viele schicken ihre Kinder vor, wenn der Hausmeister der Moschee jeweils morgens und nachmittags für zwei Stunden den Blechkasten aufschließt, ...

Bereits Abonnent/in? Anmelden

Jetzt diesen Artikel lesen!

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 BZ-Abo-Artikel pro Monat frei auf badische-zeitung.de
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren kostenlos

  • 5 BZ-Abo-Artikel pro Monat frei auf badische-zeitung.de
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

Probemonat BZ-Digital Basis 0,00 €
im 1. Monat

  • Alle Artikel frei auf badische-zeitung.de
  • Informiert mit der News-App BZ-Smart
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
1 Monat kostenlos testen

jederzeit kündbar

Zurück

Anmeldung