In Afrika steigen die Preise für Lebensmittel rasant

Johannes Dieterich

Von Johannes Dieterich

Mo, 20. Juni 2011

Ausland

Die Weltbank schlägt Alarm / 44 Millionen Menschen sind im vergangenen Jahr in extreme Armut zurückgefallen.

Mehr als die Sehnsucht nach Demokratie haben Afrikas Machthaber den Unmut ihrer Bevölkerung über die Explosion der Nahrungsmittelpreise zu fürchten. Fast überall, wo südlich der Sahara Proteste aufflammen, stehen sie im Zusammenhang mit dem schwindelerregenden Preisanstieg der Lebensmittel. In Uganda hat sich der Maispreis in den vergangenen Monaten verdoppelt. Kaum ein ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ