Bordeaux

Chinesische Investoren kaufen Weingüter auf

Axel Veiel

Von Axel Veiel

Mo, 01. Juli 2013 um 08:34 Uhr

Ausland

Kulturrevolution auf dem Château: Rund um Bordeaux kaufen chinesische Investoren reihenweise Weingüter auf. Das stößt in dem traditionellen Anbaugebiet nicht nur auf Zustimmung.

Aurélie Chopy traut ihren Ohren nicht. "Bordeaux und der Wein – eine Liebesbeziehung? Die Châteaux – romantische Schlösser?" Die französische Weinbauexpertin, die Touristen durchs ehemalige Händlerviertel ihrer Heimatstadt führt, hält abrupt inne, rückt die Dinge zurecht: "Die Stadt und der Wein, das ist eine durch und durch nüchterne Geschäftsbeziehung. Hätten die Römer statt Reben Kirschbäume gepflanzt, hätten wir anstatt mit Wein mit Kirschsaft ein Vermögen gemacht." Und was die mehr als 3000 Châteaux betreffe: Jeder, der im Bordelais Rebland besitze und einen Raum, um Trauben zu keltern, dürfe sein Anwesen "Château" nennen. Chopy biegt rechts ab, strebt der Garonne entgegen. Am Ufer des Flusses angelangt, deutet sie hinauf zu einer Bronzestatue. "Merkur ist das, der Gott der Händler und Diebe, ihm huldigen wir."
Chopys Sichtweise hat Vorteile. Wer sie sich zu eigen macht, kann wunderbar damit leben, dass chinesische Händler und Investoren nicht nur immer mehr Bordeaux-Wein einführen, sondern unterdessen gleich zunehmend Weingüter aufkaufen. Pro Monat wechselt im Durchschnitt ein Château den Besitzer, 58 sind bereits in chinesischer Hand. Wo ein Reblandbesitzer wegen des Alters oder aus finanziellen Gründen aufgibt, da stehen die Interessenten aus Fernost Schlange. Berühmte Weingüter haben sie erstanden, darunter Bellefont-Belcier, wo unweit des Dorfes Saint-Emilion in einem von Gustave Eiffel entworfenen ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung