Deutscher Familienverband

Lobbyist im Dienste der Familien und Kinder

Anita Rüffer

Von Anita Rüffer

Fr, 09. Mai 2014

Ausland

Der Deutsche Familienverband hat wichtige Verbesserungen durchgesetzt und konkrete Hilfe organisiert / Landesorganisation feiert ihr 60-jähriges Bestehen.

FREIBURG. Mit "familienfreundlich" kann man Uto R. Bonde nicht kommen. "Es geht ja nicht um Almosen für Familien", spricht der Landesvorsitzende aus, was seinen Verband seit 60 Jahren umtreibt. Seit 1954 setzt sich der Deutsche Familienverband (DFV) im Land (im Bund seit 90 Jahren) für "familiengerechte" Lebensverhältnisse ein, was am Wochenende im Europa-Park gefeiert werden soll.

Notfalls wurde die Gerechtigkeit mithilfe des Bundesverfassungsgerichts erstritten: Rosa Rees aus Hofsgrund hat mit dem sogenannten "Trümmerfrauenurteil" von 1992 nach Auffassung des DFV "Rechtsgeschichte geschrieben". 265 Mark Rente waren der ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Gratis testen: lesen Sie alle Artikel unbegrenzt. Jetzt einen Monat für 0 € testen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ