Moldau

Schwierige Lage zwischen West und Ost

Oliver Bilger (n-ost)

Von Oliver Bilger (n-ost)

Do, 24. April 2014

Ausland

Im Schatten der Ukraine-Krise sucht das Land die Annäherung an die EU / Steinmeier in Chisinau.

CHISINAU. Vor dem Rathaus in Chisinau flattert die EU-Flagge im Frühlingswind. Auch Ministerien, Gerichtsgebäude und die Nationalbibliothek haben den Sternenkranz geflaggt, als am Mittwoch Außenminister Frank-Walter Steinmeier (SPD) und sein französischer Amtskollege Laurent Fabius die ehemalige Sowjetrepublik besuchen. Moldaus Regierung ist klar auf Westkurs. Und auch die Europäische Union ihrerseits widmet dem ärmsten Land Europas mit seinen 3,5 Millionen Einwohnern neuerdings mehr Aufmerksamkeit ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

12,40 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung