BZ-Interview

Opfer-Anwalt: "Vieles wird unter der Decke gehalten"

Julius Müller-Meiningen

Von Julius Müller-Meiningen

Di, 24. Januar 2017

Ausland

Der italienische Anwalt Sergio Cavaliere hat zehn Opfer sexuellen Missbrauchs durch Priester in Italien vertreten. Julius Müller-Meiningen sprach mit ihm über die schleppende Aufklärungsarbeit des Vatikans.

BZ: Papst Franziskus ging hart mit Missbrauchstätern in der Kirche ins Gericht. Meint es der Papst ernst?
Cavaliere: Nein, sein Verhalten ist scheinheilig. Die von ihm eingerichtete Kinderschutzkommission hat in drei Jahren nichts zu Stande gebracht.
BZ: Von der Kommission stammt etwa der Vorschlag, ein Vatikan-Gericht für vertuschende Bischöfe einzurichten...
Cavaliere: ...Aber seit der Ankündigung ist nichts passiert. Das Gericht gibt es immer noch nicht. Die Kommission hat sich dreimal ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung