Nordirak

PKK rettet Jesiden aus dem Sindschar-Gebirge

Michael Wrase

Von Michael Wrase

Fr, 15. August 2014

Ausland

Die Flüchtlinge aus dem Sindschar-Gebirge im Nord-Irak wurden von Kurden in Sicherheit gebracht.

LIMASSOL/ERBIL. Nur noch tausend jesidische und christliche Flüchtlinge sollen sich nach Erkenntnissen der UN-Mission im Irak (Unami) im Sindschar-Gebirge aufhalten. Da ihre Lage nicht so bedrohlich ist wie angenommen, sei statt einer Bodenoffensive die Einrichtung einer Luftbrücke oder eines Rettungskorridors höchst wahrscheinlich, ...

BZ-Archivartikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ Plus und BZ-Archivartikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archivartikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ