Fotografien

Ausstellung rückt Graffiti-Werke aus dem Plasco-Areal in den Fokus

Thomas Loisl Mink

Von Thomas Loisl Mink

So, 24. Oktober 2021 um 17:01 Uhr

Hüningen

BZ-Plus Eine Ausstellung, die am Samstag in der Garnisonskirche in Hüningen eröffnet wurde, wirft ein Schlaglicht auf die Metamorphose eines Industrieareals, das zwischenzeitlich ein Ort der Kunst war.

Elke Fischer, Rémy Longato und Sabine Theil haben die Graffiti-Werke fotografisch festgehalten, die in der Brache der ehemaligen Plasco-Werke zu sehen waren.
Die Firma Plasco, die Kunststoff-Formteile und Schaumstoff herstellte, befand sich in Hüningen ab 1930 dort wo, heute das Veranstaltungshaus Triangle steht. 1968 verlagerte sie ihren Sitz in die Rue du Rhin. Zeitweise arbeiteten 500 Menschen in der Firma, deren Betrieb 2002 eingestellt ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

12,40 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung