Lynette Yiadom-Boakye in der Kunsthalle Basel

Dietrich Roeschmann

Von Dietrich Roeschmann

Mi, 23. November 2016

Ausstellungen

Die britisch-ghanaische Malerin Lynette Yiadom-Boakye zeigt ihre fiktiven Porträts in der Kunsthalle Basel.

Es dürfte ziemlich lange her sein, dass in der Kunsthalle Basel eine Ausstellung zu sehen war, zu der eigens eine Serie Postkarten gedruckt wurde. Derartige Unterfütterungen des Kunstgenusses durch kleine Souvenirs kennt man eher von klassischen Häusern wie dem Kunstmuseum nebenan. Das ist nicht wirklich überraschend: Die kühlen Oberflächen und der manchmal etwas versponnen zwischen Wissenschaft und Poesie taumelnde Diskurs von Post Internet Art, spekulativer Konzeptkunst oder raumfüllender Marathonperformance eignen sich eben nicht so gut als Postkartenmotiv wie – sagen wir: das großformatige Porträt eines dunkelhäutigen, schlanken Mannes mit ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ