Ausstellung im Basler Dreiländereck

Stadtplanung 4.0

Michael Baas

Von Michael Baas

Sa, 11. April 2015

Ausstellungen

Ausstellung im Basler Dreiländereck zeigt ein Raumkonzept zum trinationalen Stadtteil "3Land".

Aus der Vogelperspektive erscheint das Dreiländereck um Basel als homogener Stadtkörper, den der Rhein durchfließt wie eine Arterie. Die Nähe aber zeigt ein anderes Bild. Tatsächlich kehren sich Basel und die Nachbarstädte in Südbaden und dem Elsass nach wie vor den Rücken zu. Nationale Grenzen sind hier auch noch städtebauliche. Basel, Weil am Rhein und Hüningen aber haben nun begonnen, die historisch bedingten Zäsuren aufzuheben, planen grenzüberschreitend einen Stadtteil. "3Land" ist das Vorhaben überschrieben, das auch Teil der Internationalen Bauausstellung (IBA) Basel 2020 werden soll. Das deutsch-französische Architektur- und Stadtplanungsbüro LIN hat nun ein Raumkonzept dafür entwickelt – gleichsam ein Koordinatensystem, das eine Wanderausstellung vorstellt.

Das Vorhaben ist ambitioniert: "3Land" ist nicht nur der Versuch, die weitgehend industriell ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ