Tier vermisst

Autofahrer fährt in Lörrach eine Katze an und meldet sich bei der Polizei

bz, hirt

Von BZ-Redaktion & Jonas Hirt

Mi, 17. Juli 2019 um 15:02 Uhr

Lörrach

Laut der Polizeimeldung hatte der Mann die lahmende Katze von Lörrach nach Basel in die Tiernotfallklinik gebracht. Die Halterin der Katze wurde inzwischen gefunden.

Update: Die Halterin der Katze wurde mittlerweile gefunden. Das Tier trägt einen Chip und ist registriert.

Am Dienstag meldete sich gegen 22:45 Uhr ein Autofahrer, der zuvor eine Katze angefahren hatte, beim Polizeirevier Lörrach. Er brachte das lahmende Tier in die Tiernotfallklinik nach Basel, wo sich die Katze noch immer befinden dürfte.

Der Vorfall hatte sich im Bereich Wiesentalstraße/Rümminger Straße ereignet. Sollte jemand sein Haustier vermissen (helle Katze mit bräunlichen Flecken), kann direkt mit der Tierklinik Kontakt aufgenommen werden. Der Vorfall selbst wurde beim Polizeirevier Lörrach aufgenommen.