Schwerer Unfall

Automatikfahrzeug macht sich selbstständig – und verletzt 64-Jährige lebensgefährlich

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Sa, 19. September 2020 um 00:37 Uhr

Herbolzheim

Schwerer Unfall im Bleichtal: Eine 64-jährige Frau wurde am Freitagabend lebensgefährlich verletzt. Ihr 66-jähriger Mann kam mit leichten Verletzungen ins Krankenhaus. Die genaue Ursache ist unklar.

Der Vorfall ereignete sich am Freitagabend gegen 20.29 Uhr auf der Kreisstraße K5117 am Bleichheimer Ortsausgang in Richtung Broggingen, wie die Polizei meldet. Das Ehepaar bemerkte, dass im hinteren Innenraum ihres Fahrzeuges Licht brannte. Sie hielten an und stiegen aus. "Aus bislang noch unbekannter Ursache machte sich daraufhin das Automatikfahrzeug selbstständig, rollt oder fährt zurück und kollidiert mit beiden Eheleuten", heißt es im Polizeibericht. Die Frau wurde mit dem Hubschrauber in eine Klinik transportiert, der Ehemann kam ebenfalls in ein Krankenhaus. Laut Polizei waren zahlreiche Einsatzkräfte an der Unfallstelle.