Viel in Bewegung beim BUND

Jutta Schütz

Von Jutta Schütz

Di, 08. März 2016

Bad Bellingen

Ortsgruppe Schliengen-Bad Bellingen hat zwei neue Streuobstwiesen erworben und hat eine neue Kindergruppe.

SCHLIENGEN/BAD BELLINGEN. Bei den Streuobstwiesen auf Schliengener Gebiet gibt es für die BUND-Ortsgruppe Schliengen-Bad Bellingen nun Zuwachs. Gleich zwei Streuobstwiesen konnten dank der Barbara-Michel-Stiftung (Mayka) erworben werden. Erfreulich für den BUND ist zudem die Wiederbelegung der Kindergruppe mit den jungen Leiterinnen Kerstin Sudhölter und Antonia Faller. Einen Fokus will die Ortsgruppe, die seit nunmehr 35 Jahren besteht, auf den Erhalt von Starkstammholz bei abgängigen (Streuobst-)bäumen setzen. Geplant ist auch eine umfangreichere Naturbroschüre.

18 Biotope pflegen die Helfer der BUND-Ortsgruppe mittlerweile in beiden Gemeinden. Die Biotope – darunter fallen auch die Streuobstwiesen – liegen mehrheitlich auf Schliengener Gebiet. In Bad Bellingen gibt es bisher drei gepflegte Flächen. Die beiden Streuobstwiesen, die über die Barbara-Michel-Stiftung, die sich für den Erhalt naturnaher Bereiche einsetzt, erworben wurden, wurden bereits viele Jahre von der Ortsgruppe, die jetzt ihre sehr gut besuchte ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Gratis testen: lesen Sie alle Artikel unbegrenzt. Jetzt einen Monat für 0 € testen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ