Sorgen-Tagebuch

21-Jähriger entwickelt Tagebuch, das antwortet

Nikola Vogt

Von Nikola Vogt

So, 27. Dezember 2015 um 15:57 Uhr

Bad Krozingen

Früher wurden Tagebücher mit Stift und Papier geschrieben – jetzt gibt es ein Online-Tagebuch, das dem Schreibenden sogar antwortet. Entwickelt hat es Daniel Kemen aus Bad Krozingen.

Einem Tagebuch verrät man seine Geheimnisse. Es ist ein geduldiger Zuhörer, dem man alles sagen kann – und manchmal antwortet es einem sogar. Das jedenfalls tut das Sorgen-Tagebuch im Internet, das Daniel Kemen, 21, aus Bad Krozingen entwickelt hat und mit zwei Freunden betreut. Sein Angebot stößt auf eine gewaltige Resonanz.

BZ: Herr Kemen, Sie haben ein Tagebuch entwickelt, das von anderen Menschen gelesen und beantwortet wird. Aber schreibt man nicht gerade deshalb Tagebuch, weil man manche Gedanken eben nicht teilen möchte?
Kemen: Es gibt Menschen, die ihre Gedanken tatsächlich mit niemandem teilen möchten und sie lieber in ein Tagebuch schreiben, klar. Aber es gibt auch Menschen, die niemanden haben, mit dem sie ihre Gedanken teilen könnten. Oder, die sich schämen, über ihre Probleme zu sprechen. "Was denken meine Freunde von mir, wenn in denen erzähle, dass ich mich verletze?" So etwas zum Beispiel.

BZ: Und aus dieser Beobachtung heraus entstand die Idee zu dem Projekt?
Kemen: Ja, genau für diese Menschen gibt es unser Tagebuch, das antwortet. Wir nehmen die Leute so an, wie sie sind. Keine Vorurteile. Mein Tagebuch hört mir immer zu und zeigt Verständnis. Wir haben also eine ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ