Auch Dirigieren will gelernt sein

Gabriele Hennicke

Von Gabriele Hennicke

Do, 01. Februar 2018

Bad Krozingen

BZ-Plus Die Absolventen des Dirigenten-Studiengangs der Staufener BDB-Akademie mussten im Kurhaus das Musikkorps der Bundeswehr leiten.

BAD KROZINGEN. Auf den ersten Blick war es ein ganz normales Konzert: Das Musikkorps der Bundeswehr, eines der besten Profiblasorchester Europas, spielte unter der Leitung von Christoph Scheibling im Kurhaus in Bad Krozingen. Auf den zweiten Blick: Beim ersten Teil des Konzerts wechselten sich vier Dirigenten ab. Sie dirigierten an diesem Abend ihre Abschlussprüfung im Hauptfach Dirigieren beim neuen Privatstudiengang "Metafoor – Leitung von Blasorchestern" der Musikakademie des Bunds Deutscher Blasmusikverbände (BDB).

Alles wirkte wie immer bei einem Konzert im Kurhaus. Die Stimmung im Konzertpublikum entspannt, fast alle Plätze ausverkauft. Christoph Karle, Direktor der BDB-Musikkademie in Staufen, versprach, einen ganz besonderen Hörgenuss mit den "Berliner Symphonikern der Blasmusik", wie er das Musikkorps der Bundeswehr bezeichnete. Für die vier Dirigenten vor der ...

Bereits Abonnent/in? Anmelden

Jetzt diesen Artikel lesen!

BZ-Digital Basis 3 € / Monat
in den ersten 3 Monaten

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt weiterlesen

nach 3 Monaten jederzeit kündbar

Registrieren kostenlos

  • Jeden Monat einen BZ-Abo-Artikel auf badische-zeitung.de lesen
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

Zurück

Anmeldung