"Damit die Menschen sich getragen fühlen"

Hans-Peter Müller

Von Hans-Peter Müller

Di, 18. Dezember 2018

Bad Krozingen

BZ-INTERVIEWmit Regina Bächle von der Psychosozialen Krebsberatung des Tumorzentrums der Uniklinik Freiburg, die Gelder der BZ-Weihnachtsaktion verteilt.

BAD KROZINGEN/FREIBURG. Viele Leser der Badischen Zeitung und andere großzügige Menschen spenden für die BZ-Aktion "Weihnachtsfreude für alle". Seit Jahren können mit den Geldern Bedürftige unterstützt werden. Im vergangenen Jahr kam die Rekordsumme von 85 000 Euro zusammen. Wer aber erhält tatsächlich Hilfe? Und wer entscheidet darüber? Eine von ihnen ist Regina Bächle von der Psychosozialen Krebsberatung am Tumorzentrum der Uniklinik Freiburg. Hans-Peter Müller hat mit ihr über ihre Arbeit gesprochen.

BZ: Wofür braucht es ihre Einrichtung?

Bächle: Bei der von Mildred Scheel gegründeten Deutschen Krebshilfe stellte man vor gut einem Dutzend Jahren fest, dass es bei ambulanten Krebsbehandlungen oder in Pausen zwischen stationären Aufenthalten keinerlei reguläre Zugänge zu psychologischer oder sozialpädagogischer Hilfe gab. In der Klinik sind Krebskranke gut versorgt. Aber außerhalb fallen sie oft in ein Loch, gerade dann, wenn sie Hilfe im Alltag am nötigsten hätten.

BZ: Und was passierte dann?

Bächle: Es kam zur Gründung der ersten Beratungsstellen, inzwischen gibt es bundesweit 28. Im Jahr 2019 feiern wir das zehnjährige Bestehen.

BZ: Wer trägt die Einrichtungen und wie finanzieren sie sich?

Bächle: Bisher lief das über die Krebshilfe, ab 2020 soll es aber eine Regelfinanzierung über die Rentenkasse geben. Angestellt sind wir neun Mitarbeiter, die wir uns vier volle Stellen teilen, bei der Uniklinik, tätig werden wir aber für alle Menschen ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ