Weniger Stolpersteine für Rollatoren

Alexander Huber

Von Alexander Huber

Do, 14. März 2013

Bad Krozingen

Bad Krozinger Gemeinderäte wollen Plätze und Wege komfortabler für fahrbare Gehhilfen gestalten.

BAD KROZINGEN. Eine Unterschriftenliste aus dem Parkstift St. Ulrich hat in der jüngsten Sitzung des Technischen Ausschusses von Bad Krozingen eine Grundsatzdebatte darüber ausgelöst, wie Wege und Plätze im Kurort so gestaltet werden können, dass sie sich von Menschen mit Rollatoren besser begehen beziehungsweise befahren lassen. Konkret entzündet hat sich die Debatte an dem Verbindungsweg zwischen Lammplatz und Hiebers Lädele.

Ein Problem, das nicht nur Bad Krozingen kennt: Zu den Zeiten, als Stadtplaner eher rustikales Straßenpflaster schick fanden, waren noch nicht so viele Rollatoren unterwegs. In der Kurstadt ist das Problem aber ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

12,40 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung