Unfall

84-Jähriger verwechselt in Bad Säckingen Treppe mit einer Parkplatzausfahrt

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Mi, 19. Februar 2020 um 13:42 Uhr

Bad Säckingen

In Bad Säckingen hat ein 84 Jahre alter Autofahrer eine Treppe mit der Ausfahrt aus dem Parkplatz eines Discountmarkts verwechselt. Auf der Treppe war die Fahrt dann vorbei.

Ein 84-jähriger Autofahrer ist am Dienstag in Bad Säckingen eine Treppe neben einem Discounter in der Güterstraße hinunter gefahren. Offenbar, so mutmaßt die Polizei, hatte der Senior die Treppe mit der Parkplatzausfahrt verwechselt. Der Opel des Mannes blieb auf der Treppe hängen. Mehrere hilfsbereite Passanten wuchteten den Wagen zurück. Dabei wurden die offene Fahrertüre und ein Poller beschädigt.

Aus Versehen, so heißt es bei der Polizei weiter, steckte eine Frau, die geholfen hatte, den Zündschlüssel ein. Sie brachte diesen später bei der Polizei vorbei. Nachdem zwischenzeitlich der Zweitschlüssel für den Opel organisiert war, konnte der Wagen weggefahren werden. Der entstandene Sachschaden liegt bei rund 2000 Euro.

Es handelt sich dabei nicht um den ersten Unfall dieser Art. In den vergangenen Jahren hatten bereits mehrere Autofahrer auf diesem Parkplatz die Treppe mit der Ausfahrt verwechselt.