Das WC-Papier kommt automatisch

Axel Kremp

Von Axel Kremp

Mi, 25. Mai 2016

Bad Säckingen

Stadt und Tourismus GmbH übergeben neues Toilettenhäuschen samt Versorgungsstation für Wohnmobile ihrer Bestimmung.

BAD SÄCKINGEN. "Wieder ist ein Großprojekt abgeschlossen", scherzte Bad Säckingens Stadtbaumeister Michael Rohrer am Dienstag auf dem Festplatz bei einem Termin mit hohem Unterhaltungswert. Dort hatten Bürgermeister Alexander Guhl und Tourismusdirektor Stefan Thomas ein neues Toilettenhäuschen samt neuer Ver- und Entsorgungsstation für Wohnmobile in Betrieb genommen. 116 000 Euro hat die Tourismus GmbH dafür investiert.

Angesichts dieser Summe zeigte sich Bürgermeister Alexander Guhl als Meister der Selbstironie: "Es ist schon so, dass andere für dieses Geld eine ganze Wohnung kaufen, samt integrierter Toilette", sagte er mit Augenzwinkern. Guhl weiß natürlich, dass sein Gemeinderat das Projekt mangels Geld in der Stadtkasse der Tourismus GmbH aufs Auge gedrückt hatte und er weiß auch, dass die ebenso klamme Tourismus GmbH zur Finanzierung des Häuschens einen Kredit über 125 000 Euro hat aufnehmen müssen. Soviel wird die hochmoderne Anlage nun doch nicht kosten. Wie Ingenieur Joachim Wolter vom Stadtbauamt sagte, wird der Bau des ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ