Die Spielleute entern ein Tonstudio

Jörn Kerckhoff

Von Jörn Kerckhoff

Fr, 27. März 2015

Bad Säckingen

Die mittelalterliche Gruppe Skadefryd aus Bad Säckingen nimmt ihre erste CD mit 14 Stücken auf / Verkauf ab Mai.

BAD SÄCKINGEN. Die mittelalterliche Gruppe Skadefryd aus Bad Säckingen gibt es bald auf CD zu hören. Eine Nachricht, die viele Fans der Spielleute aus Bad Säckingen freuen dürfte. Eigens für ihre Fans brechen die sieben Musiker mit ihrer Regel, ohne Technik auszukommen. Seit Februar steht Skadefryd nämlich im Tonstudio, vor Mai wird "Cantus Vagus – das Lied des Spielmanns" aber wohl nicht erscheinen.

"Wir sind bei Veranstaltungen so oft von Leuten angesprochen worden, ob wir eine CD von uns haben, und leider mussten wir immer nein sagen." Günter Butz, Initiator von Skadefryd, erzählt, wie überhaupt der Gedanke aufkam, in bleibendes Werk der Gruppe zu schaffen. Skadefryd entstand im Jahr 2013 als Projekt des Mittelalterstammtischs Hochrhein, seit 2014 ist die Gruppe jedoch eigenständig und Skadefryd ein eingetragener Markenname. Die sieben Musiker sind alle ausgesprochene Mittelalterfans, und dies können ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ