Ein Konzert mit Gänsehaut-Feeling

Roswitha Frey

Von Roswitha Frey

Sa, 15. September 2012

Bad Säckingen

Bad Säckinger Publikum feiert den Ex-Genesis-Sänger Ray Wilson für seine Klassikversion der Welthits der legendären Rockband.

BAD SÄCKINGEN. Was für ein Song! Wow! Das dachte sich Ray Wilson, als er als Jugendlicher zum ersten Mal den Genesis-Titel "Mama" hörte. Und jetzt steht der Ex-Sänger jener legendären Rockband auf der Bühne des Bad Säckinger Gloria-Theaters und singt diesen Wahnsinnssong mit atemberaubender Stimme: sehr dunkel, tief, rau und kernig. Wenn Wilson sich so kraftvoll in diesen Song legt, inklusive dem verzerrten Lachen, und die Background-Geigerinnen den Gesang mit Streichertremoli unterlegen, breitet sich dieses Wow-Gefühl aus, Gänsehaut-Feeling.

Nicht nur für eingefleischte Fans war die Saisoneröffnung im fast ausverkauften Gloria mit dem Weltstar und seinem Ensemble ein mitreißender, fantastischer Abend mit einem Hauch großer Popgeschichte. Dabei hängt der Sänger und Gitarrist in diesem "Genesis-Classic"-Projekt gar nicht den Rockstar heraus, kommt unprätentiös daher in Jeans und grauem T-Shirt, mit Dreitagebart, wendet sich locker und sympathisch ans Publikum.
...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Gratis testen: lesen Sie alle Artikel unbegrenzt. Jetzt einen Monat für 0 € testen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ