Eine Hommage an Verdi und Wagner

Michael Gottstein

Von Michael Gottstein

Mo, 14. Januar 2013

Bad Säckingen

Stadtmusik würdigt mit Jahreskonzert mehrere Geburtstage.

BAD SÄCKINGEN. "Und jetzt schlägt’s 13" lautet der Titel des Jahreskonzertes, das die Stadtmusik am kommenden Wochenende im Gloria-Theater gibt. Und die 13 ist kein schlechtes Omen, sondern eine Hommage an zwei der größten Opernkomponisten, deren Geburtstage sich zum 200. Mal jähren: Giuseppe Verdi (1813-1901) und Richard Wagner (1813-1883).

Fast hätte das Orchester zwei weitere Jubiläen feiern können, denn die Stadtmusik wurde 1811 zum ersten Mal urkundlich erwähnt, außerdem nahm Musikdirektor Johannes Brenke vor 25 Jahren seine Arbeit auf – allerdings erst im April, so dass das Jahreskonzert erst sein 24. sein wird. Es beginnt mit der Ouvertüre zu Verdis früher Oper Nabucco, die in alttestamentarischem Gewand die Befreiung Italiens von der habsburgischen ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ