Es geht ums Erleben, nicht ums Essen

Theresa Steudel

Von Theresa Steudel

Do, 16. November 2017

Bad Säckingen

Rita Lüder von der Deutschen Gesellschaft für Mykologie spricht bei Kinderuni Hochrhein über Pilze – und warum sie wichtig sind.

BAD SÄCKINGEN. Mehr als 150 Kinder haben am Mittwoch bei der Kinderuni Hochrhein Rita Lüders Vortrag über Pilze gehört. Lüders Mission: Kindern und Eltern die Wissenschaft der Pilze, also die Mykologie, näher zu bringen. Allerdings ging es nicht darum, welche Pilze essbar sind und welche nicht. Sondern darum, dass Pilze genauso wichtig sind wie Pflanzen.

Wenn Rita Lüder von der Deutschen Gesellschaft für Mykologie (DGfM) über Pilze spricht, dann merkt man ihr die Faszination an. "Dass wir ohne Pflanzen auf der Erde einpacken können, das weiß jeder", sagt sie, "aber ohne Pilze genauso. Pilze bilden im Boden Netzwerke zu Bäumen, zu Insekten, zu allem. Und keiner weiß es eigentlich." Auch im Biologieunterricht komme das Thema Pilze viel zu kurz. "Man kann in Biobüchern das Thema Wald erklären, ohne von Pilzen zu reden. Das geht eigentlich gar nicht," so Rita ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ