Hand in Hand in die Zukunft

Jörn Kerckhoff

Von Jörn Kerckhoff

Di, 27. Oktober 2015

Bad Säckingen

Teilnehmer des World-Cafés stellen sich Fragen über den demografischen Wandel / Eindeutige Antworten finden sich nicht immer.

BAD SÄCKINGEN. Wie kann eine Gesellschaft auf den demografischen Wandel reagieren und sich für die Zukunft aufstellen? Dieser Frage sind die Teilnehmer eines World-Cafés in der Reha-Klinik in Bad Säckingen nachgegangen. Das World-Café war Teil einer zweitägigen Veranstaltung, die das Demografiestrategische Forum Bad Säckingen in Kooperation mit der Friedrich-Ebert-Stiftung, der Stadt Bad Säckingen und der Schweizer Gemeinde Stein veranstaltete.

Beim World-Café diskutieren die Teilnehmer abwechselnd in kleinen Gruppen verschiedene Fragen und sammeln Antworten. Die Teilnehmer stellten sich vier Fragen, nachdem sie mit Referaten von Hartmut Fricke, Leiter des Marienhauses Bad Säckingen, ...

Bereits Abonnent/in? Anmelden

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und kostenlosem Probemonat, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 BZ-Abo-Artikel pro Monat frei auf badische-zeitung.de
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren kostenlos

  • 5 BZ-Abo-Artikel pro Monat frei auf badische-zeitung.de
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

Probemonat BZ-Digital Basis 0,00 €
im 1. Monat

  • Alle Artikel frei auf badische-zeitung.de
  • Informiert mit der News-App BZ-Smart
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
1 Monat kostenlos testen

jederzeit kündbar

Zurück

Anmeldung