Mit dem Fahrrad nach Sanary-sur-Mer

Gerd Leutenecker

Von Gerd Leutenecker

Mo, 27. Mai 2019

Bad Säckingen

Auf der letzten Etappe werden die zehn Bad Säckinger Radlerfreunde von Radfahrern aus der Partnerstadt am Mittelmeer begleitet.

BAD SÄCKINGEN. Die Radlerfreunde Bad Säckingen machen sich von Donnerstag an auf den Weg in Richtung Sanary-sur-Mer. Die 769 Kilometer Fahrstrecke zur französischen Partnerstadt Bad Säckingens wird in neun Etappen bewältigt. Gleich am ersten Tag müssen bis zum Etappenziel Solothurn 1060 Höhenmeter gemeistert werden.

Am dritten Tag wird Frankreich erreicht sein. Auf schwere Alpenetappen werden die zehn Radlerfreunde aus Bad Säckingen verzichten. Die Strecke führt durch das Jura in die Auvergne und später ins Rhône-Tal.

Schon einmal, 1985, hatten sich neun Fahrer aus Bad Säckingen in Richtung Sanary-sur-Mer aufgemacht. Heinz Schneider war bereits damals dabei. Jetzt wird sich Schneider als ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Gratis testen: lesen Sie alle Artikel unbegrenzt. Jetzt einen Monat für 0 € testen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ