"Werkstatt ist Türöffner für den Arbeitsmarkt"

Christiane Weishaupt

Von Christiane Weishaupt

Di, 19. Juni 2018

Bad Säckingen

BZ-Plus Die Caritaswerkstätten Hochrhein feiern ihr 50-jähriges Bestehen unter dem Motto "Menschen begegnen" / Entwicklung vom Schutzraum zum Motor für Inklusion.

BAD SÄCKINGEN. Mit einem Festakt feiern die Caritaswerkstätten Hochrhein am Freitag, 22. Juni, im Kursaal in Bad Säckingen ihr 50-jähriges Bestehen. Aus einer kleinen Werkstatt in Eschbach entwickelte sich über den gesamten Landkreis Waldshut verteilt ein Konglomerat unterschiedlichster Angebote für Menschen mit Behinderung oder psychischer Erkrankung. Anstelle des beschützenden Aspekts, sind Gleichberechtigung und Teilhabe im Sinne von Inklusion getreten.

Jeden Montagmorgen fährt Tanja Maus mit dem Zug von Bad Säckingen nach Albbruck. Ihre Arbeit im Pflegeheim beginnt um halb neun. Sie räumt Wäsche weg, schaut nach den Betten oder putzt Schränke aus. "Alles, was so anfällt", erzählt die 26-Jährige. Nach vier Stunden ist ihr Dienst beendet. Den Rest der Woche ...

Bereits Abonnent/in? Anmelden

Jetzt diesen Artikel lesen!

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 BZ-Abo-Artikel pro Monat frei auf badische-zeitung.de
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren kostenlos

  • 5 BZ-Abo-Artikel pro Monat frei auf badische-zeitung.de
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

Probemonat BZ-Digital Basis 0,00 €
im 1. Monat

  • Alle Artikel frei auf badische-zeitung.de
  • Informiert mit der News-App BZ-Smart
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
1 Monat kostenlos testen

jederzeit kündbar

Zurück

Anmeldung