Bad Säckinger sollen in Beirat fürs Sisslerfeld

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Mo, 04. Juli 2022

Bad Säckingen

Stadt sucht Interessenten.

(BZ). Im Industriegebiet Sisslerfeld in Stein/Aargau sollen laut Planungen einmal bis zu 15 000 Arbeitsplätze entstehen. Der Kanton Aargau, der die Federführung übernommen hat, möchte das Vorhaben in Abstimmung mit Bürgerinnen und Bürgern gestalten. Für den Bevölkerungsbeirat werden nun auch Bewohner aus Bad Säckinger gesucht. Der Bevölkerungsbeirat soll die Entwicklung im Sisslerfeld beobachten und kritisch begleiten, Ideen einbringen und frühzeitig auf Anliegen der Bevölkerung aufmerksam machen, wie es heißt. Er tagt zwei bis drei Mal pro Jahr. Der Beirat dient der Konsultation und als Schnittstelle zur Bevölkerung. Für die Zusammensetzung sind die Gemeinden zuständig. Für Bad Säckingen sind noch bis zu fünf Plätze zu vergeben. Der Beirat solle eine ausgewogene Vertretung verschiedener Bevölkerungsgruppen darstellen, schreibt die Stadt Bad Säckingen. Bei der Besetzung der noch freien Plätze werde deshalb nach Möglichkeit auf eine ausgewogene Präsenz der Geschlechter und verschiedener Altersgruppen geachtet. Bei Interesse an einer Mitarbeit im Bevölkerungsbeirat können sich Interessierte bis spätestens Freitag, 8. Juli, an Andrea Sibold wenden. E-Mail: [email protected], Telefonnummer 07761/51203.