Südbaden

Badenova kommt doch nicht ohne Atomstrom aus

Jörg Buteweg

Von Jörg Buteweg

Mi, 21. Mai 2014 um 20:16 Uhr

Wirtschaft

So war das nicht geplant: Der südbadische Energieversorger Badenova wird es kaum schaffen, alle Kunden vom kommenden Jahr an mit Strom gänzlich ohne Anteil von Atomkraft zu versorgen.

Die Privatkunden versorgt Badenova seit Jahren ausschließlich mit Strom aus erneuerbaren Quellen. Geschäftskunden hingegen werden mit dem üblichen deutschen Strommix versorgt, der erhebliche Anteile von Atom und Kohle enthält. Die Geschäftskunden machten 2012 mit knapp 1,4 Milliarden Kilowattstunden den Löwenanteil des Badenova-Stromabsatzes aus. An Privat- und Gewerbekunden wurden laut Geschäftsbericht 450 Millionen Kilowattstunden verkauft.
"Wir haben das Ziel nicht aufgegeben, aber die ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung