Badenovas Preise steigen

Jörg Buteweg

Von Jörg Buteweg

Mi, 20. Oktober 2010

Wirtschaft (regional)

Gas wird zum 1. November um zehn Prozent teurer, Strom zum 1. Januar um neun Prozent.

FREIBURG. Die Kunden des südbadischen Energieversorgers Badenova müssen sich auf höhere Kosten einstellen. Der Versorger erhöht die Preise für Erdgas zum 1. Dezember und für Strom zum 1. Januar. Das teilte das Unternehmen am Dienstag mit.

Gas: Laut Badenova wird Gas um 0,6 Cent pro Kilowattstunde teurer. Ein Ein-Personen-Haushalt mit einem Jahresverbrauch in Höhe von 7000 Kilowattstunden müsse pro Jahr 48 Euro mehr für Gas ausgeben, eine größere Familie mit einem Jahresverbrauch von 27 500 Kilowattstunden 180 Euro mehr als derzeit.
Badenova-Sprecher Roland Weis begründete die Preiserhöhung damit, dass man vor der Finanzkrise 2008 vergleichsweise teure Verträge ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

12,40 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung