Pauschale Antworten gibt es nicht

Sigrid Umiger

Von Sigrid Umiger

Mi, 22. April 2015

Badenweiler

Bei einem Vortrag über die Entstehung der Thermalquellen in Badenweiler bleiben auch Nachfragen zur Windkraft nicht aus.

BADENWEILER. Könnte sich der Bau von Windkraftanlagen auf dem Hochblauen negativ auf die Thermalquellen von Badenweiler und die Trinkwasserversorgung im Markgräflerland auswirken? Eine Antwort auf diese Frage erwarteten über 200 Bürger aus der ganzen Region von dem Geologen Bernd Jenkner am Montagabend im Kurhaus Badenweiler. Eine Beeinträchtigung der Quellen könne man nicht ausschließen. Das sollten Gutachter des geologischen Landesamtes und Wasserwirtschaftsexperten prüfen, empfahl der Referent.

Seit der Bereich Hohe Eiche auf dem Hochblauen als möglicher Standort für Windräder im Gemeindeverwaltungsverband Müllheim-Badenweiler ins Gespräch kam, wird das Thema in Badenweiler heftig diskutiert. Bürger und alle Fraktionen des Gemeinderates befürchten eine Beeinträchtigung der ...

Bereits Abonnent/in? Anmelden

Jetzt diesen Artikel lesen!

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 BZ-Abo-Artikel pro Monat frei auf badische-zeitung.de
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren kostenlos

  • 5 BZ-Abo-Artikel pro Monat frei auf badische-zeitung.de
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

Probemonat BZ-Digital Basis 0,00 €
im 1. Monat

  • Alle Artikel frei auf badische-zeitung.de
  • Informiert mit der News-App BZ-Smart
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
1 Monat kostenlos testen

jederzeit kündbar

Zurück

Anmeldung