Bald heißt es wieder, den Schulranzen packen

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Do, 10. September 2020

Bonndorf

Die Sommerferien neigen sich dem Ende zu, am kommenden Montag beginnt der Unterricht / An der Realschule muss Mund-Nasen-Bedeckung getragen werden.

(BZ). Die Sommerferien neigen sich dem Ende zu, am kommenden Montag beginnt für die Schülerinnen und Schüler wieder der Unterricht. Die Klassen 2 bis 4 der Grundschule Bonndorf beginnen am Montag, um 8.10 Uhr mit dem Unterricht. Der Unterricht endet um 12.35 Uhr. Kinder, die das Ganztagsangebot in Anspruch nehmen, werden bis 15.30 Uhr in der Schule betreut. Die ausgefüllte und unterschriebene Gesundheitsbestätigung muss vor Unterrichtsbeginn vorgelegt werden.

Die Einschulung der neuen Erstklässler wird coronabedingt etwas anders gestaltet als in den letzten Jahren. Die Einschulung findet am Mittwoch, 16. September, ab 8.30 Uhr in den jeweiligen Klassenzimmern statt, in Gündelwangen, Wellendingen und in der Martin-Gerbert-Schule, nicht wie früher im Pausenhof. Es gibt eine Klasse 1b in Gündelwangen mit dem Klassenlehrer Matthias Veit, eine Klasse 1c in Wellendingen mit der Klassenlehrerin Corina Zeitler und die Klasse 1d (Vorbereitungsklasse) mit der Klassenlehrerin Christiane Beha und Ruth Baumgartner.

Der Schulstart für die Klassen 6 bis 10 der Realschule Bonndorf ist am Montag, 14. September, um 7.20 Uhr. Die fünften Klassen beginnen am Dienstag, 15. September um 8.10 Uhr. Wie Rektor Felix Lehr informierte, gilt die Pflicht zum Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung. Zudem muss vor Unterrichtsbeginn eine Gesundheitsbestätigung vorliegen.

Infos auf der Schulhomepage: http://www.bzbonndorf.de