Balzan Preis 2021 an Saul Friedländer

KNA

Von KNA

Mi, 15. September 2021

Kultur

Der Historiker und Schoah-Überlebende Saul Friedländer (88) wird für seine Holocaust- und Genozidforschungen mit dem Balzan Preis 2021 geehrt. Der Preis ist mit 750 000 Franken (690 000 Euro) dotiert und wird im November vergeben. Das Internationale Auschwitz Komitee gratulierte dem "Freund und Weggefährten" Friedländer am Dienstag in Berlin im Namen von Überlebenden des Holocaust. Der Preis wird seit 1957 etwa alle drei Jahre für die weltweite Förderung von Kultur und Wissenschaft und Initiativen für Frieden und Solidarität vergeben.