Fokussierung auf die Lücke

Annette Mahro

Von Annette Mahro

Fr, 31. März 2017

Baselland

Kunsthaus Baselland zeigt Arbeiten der spanischen Performancekünstlerin Itziar Okariz .

"Mind the Gap", so lautet der berühmte Sicherheitshinweis in der Londoner U-Bahn, wonach auf die Lücke zu achten sei, die es beim Ein- und Ausstieg aus der Bahn zu überwinden gilt. Itziar Okariz, deren Arbeiten jetzt im Kunsthaus Baselland zu sehen sind, baut ihr Werk gleichsam herum um von ihr gefundene oder geschaffene Lücken. Wenn die baskische Perfomance-Künstlerin etwa in ihrer fünfteiligen Serie "Video Notes" (2017) Szenen eines Tages gefilmt hat, dann ist der Betrachter aufgerufen, den darin jeweils sehr eng gewährten Bildausschnitt weiterzudenken. So wird etwa die Kamera auf einen Punkt des ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ