Bauern fordern Hilfe ein

Ulrike Spiegelhalter

Von Ulrike Spiegelhalter

Di, 08. Februar 2011

Bernau

Minister Köberle spricht vor kritischen Zuhörern über Perspektiven der Höhenlandwirtschaft.

BERNAU. Nach dem Auftakt der Impfkampagne 2011 gegen die Blauzungenkrankheit mit Rudolf Köberle, Landesminister für den Ländlichen Raum, Ernährung und Verbraucherschutz, am Samstag in Bernau-Dorf hatte die Arbeitsgemeinschaft Höhenlandwirtschaft den Minister zu einem Vortrag mit Diskussion über die Höhengebietspolitik in den Landgasthof "Bergblick" eingeladen. Karl Rombach, MdL, Vorsitzender der Arbeitsgemeinschaft, konnte mehr als 120 Landwirte und Interessierte begrüßen.

Zunächst stellte Bürgermeister Rolf Schmidt die Gemeinde Bernau vor und legte dabei besonderes Gewicht auf die landwirtschaftliche Entwicklung der Gemeinde. Er berichtete, dass von den 150 vor 40 Jahren existierenden landwirtschaftlichen Betrieben lediglich 20 übrig geblieben seien, darunter vier Großbetriebe, die 80 Prozent der Fläche bewirtschaften würden und auf Subventionen angewiesen seien. Der ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung