Exponate

Bauhaus-Sammlung von Axel Steinhart bleibt vorerst im Ebneter Schloss

Bettina Gröber

Von Bettina Gröber

Mi, 11. September 2019 um 12:37 Uhr

Ebnet

Axel Steinharts Sammlung der Exponate von Wilhelm Wagenfeld sollte ursprünglich an das Museum in Tel Aviv gestiftet werden. Dieses hat mittlerweile aber wenig Interesse an den Gebrauchsgegenständen.

Das Bauhaus ist, 100 Jahre nach seiner Gründung, dieser Tage in vieler Munde. Anlässlich des Tags des offenen Denkmals war auch in der Sickingen-Kapelle des Ebneter Schlosses eine kleine, aber feine Auswahl an Gebrauchs- und Haushaltsgegenständen zu sehen, die Bauhaus-Schüler Wilhelm Wagenfeld (1900 bis 1990) designt hatte. Sie stammen aus der rund 600 Opjekte umfassenden Sammlung von Axel Steinhart – und sollten eigentlich schon lange in Tel Aviv zu sehen sein. Doch das klappte bislang ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ