Bayern demütigt Dortmund

Jarno Hettich, Klasse 4, Grundschule Bachheim-Unadingen

Von Jarno Hettich, Klasse 4, Grundschule Bachheim-Unadingen (Löffingen)

Fr, 29. November 2019

Zisch-Texte

Endlich mal Sportreporter sein.

Als Fan des FC Bayern München wollte ich schon immer mal einen kurzen Spielbericht schreiben. Also los:

Am Samstag, den 9. November, gewannen die Spieler des FC Bayern München beim Heimspiel in der Allianz-Arena gegen Borussia Dortmund. Eine Viertelstunde lang passierte nicht viel. Dann kamen die Bayern. 17. Minute: Kopfballtor durch Lewandowski.

Dortmund konnte nicht viel entgegensetzen und Gnabry erhöhte in der 49. Minute auf 2:0. In der 76. Minute spielte Müller den Ball zu Lewandowski, der auf 3:0 erhöhte. Für das 4:0 sorgte ausgerechnet Ex-Bayernstar Mats Hummels mit einem Eigentor in der 80. Minute.

Der Trainerwechsel hatte dem 1. FC Bayern München offenbar neuen Aufwind gegeben.