Beate und die rechten Frauen

Martin Halter

Von Martin Halter

Mi, 04. Dezember 2019

Theater

BZ-Plus "Frauensache" in Karlsruhe: Lutz Hübner und Sarah Nemitz knöpfen sich Abtreibungsgegner vor.

Als rechtschaffen müde Alt-68erin will Beate ihren Rotwein und ihre Joints endlich ohne Schuldgefühle genießen, und so sucht die linke Frauenärztin eine Nachfolgerin. Aber welche Frau will heute noch auf dem Land jedem Fehl-Läuten der Nachtglocke folgen? Hanna hat Interesse und Idealismus, aber mit der Frau stimmt etwas nicht, wie sich herausstellt: Sie sympathisiert mit konservativen Lebensschützern. Schlimmer noch: Sie propagiert rechtspopulistisch reaktionäres Gedankengut. Was für Beate eine Schwangerschaftsunterbrechung, ist für Hanna die "Tötung ungeborenen Lebens".
Wie in Ibsens "Volksfeind" kommt es bei einer Diskussion im Gemeindehaus zum Showdown. Auf der ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung