"Weltweite Anerkennung"

Jakob Schönhagen

Von Jakob Schönhagen

Mo, 29. Januar 2018

Behindertensport

Der Nordische Paraski-Weltcup für Menschen mit Behinderung in Oberried endet auch für das deutsche Team versöhnlich.

OBERRIED. Am Wochenende ist der Paraski-Weltcup am Notschrei zu Ende gegangen. Von der Langlauf- und Biathlon-Elite gab es viel Zuspruch und Lob für den Veranstalter SC Oberried. Und für die deutsche Nationalmannschaft nach einem hartnäckigen Magen-Darm-Infekt doch noch ein versöhnliches Ende.

So ein Zieleinlauf ist ein Gefühlsbarometer der besonderen Art. Das gesamte Spektrum denkbarer Emotionen eingefangen auf wenigen Quadratmetern. Ein Gemütskarussell. Ekstase neben Frust, Zufriedenheit neben Enttäuschung. Benjamin Daviet hat am Samstagnachmittag in der trüben Nebelsuppe gut lachen. Der 28-Jährige wurde seiner Favoritenrolle gerecht. Am Ziel empfängt ihn die hauseigene Social-Media-Crew der französischen Nationalmannschaft. Der vierfache Weltmeister und Bronzemedaillen-Gewinner von Sotschi führt die Weltcup-Wertung souverän an.

Am Notschrei hielt er sich über die Langdistanz im Biathlon schadlos. Kein Fehlschuss, flink in der Loipe. Auch der deutsche ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ